Das Hauptgebäude, das eigentliche Gutsgebäude, Übernachtungsmöglichkeiten und Bewirtung

Mit Lucy war ich ja vor ein paar Tagen auf Recherche- und Fototour in Oberhavel. Wir hatten uns als Endziel den beschaulichen Ort Himmelpfort gewählt und wollten einfach sehen, was wir bis dahin so erleben. Ohne Druck, Stress und Termine. Dabei entstehen oft die besten Bilder und Ideen. In Blumenow hatte ich ja schon den Störchen zugesehen und die kleine, hübsche Kirche ließ uns überhaupt dort halten. Auf der weiteren Fahrt kommt man im Wald immer an ein Richtungsschild „Boltenhof“ vorbei. Nun lebe ich ja schon seit 1983 in Oberhavel und hatte in der Ost-Zeit als Fotograf viel im Kreis für die Zeitung zu tun. Boltenhof war dabei der typische „Vorbeifahrer“, soll heißen, nichts los. Und vor etlichen Jahren, schon lange nach der Wende und ich als freischaffender Fotograf, da hatte ich dann das erste Mal den Weg zu dem kleinen Ort eingeschlagen. Ich war der Meinung, dort müsste es eine Schleuse und die Havel geben. Google Maps gab es noch nicht und so drehte ich dann auch enttäuscht wieder um, denn da war nichts zu sehen. Und ansonsten, ja, nichts los. Und so hatte ich auch jetzt nicht so die Ambition dort hinzufahren, aber Lucy wollte es gern mal sehen. Zum Glück. Denn dort hat sich so viel verändert, wir waren aufs äußerste und angenehmste überrascht! Ein neues Team hat mit viel Arbeit, Engagement und Vision aus dem alten Gut ein Kleinod gemacht. Auf dem großen Gelände ist immer was zu tun, aber vieles auch schon fertig, Übernachtungen kann man buchen. Für alle Interessierten gibt es hier von mir den Link zur Webseite, da ist alles zu erfahren. Ich fühlte mich wie in meine Kindheit zurückversetzt, wie in ein Dorf, wo Landbau noch das ist was es ursprünglich ausmachte. Bodenständig und natürlich. Vieles davon im Hofladen auch zu erwerben und zu kosten. Hier ist es wirklich möglich zu erden, gerade für den gestressten Groß- und Kleinstädter. Ist man erst mal auch seelisch angekommen, möchte man nie mehr weg. Und ich höre einfach auf zu quasseln und lasse ein paar geschnappte Eindrücke leuchten uns sprechen. Viel Spaß in Boltenhof! 🙂

Briefkasten passend zum Dorf, Inhalt passend zum Briefkasten, die Bauernzeitung 🙂
Gutshaus Boltenhof
Wegweiser mit Charakter 🙂
So stellt sich ein Kind ein Dorf vor, im Märchen. Und Märchen werden war, in Boltenhof 🙂
Lucy war ganz hingerissen, wie ich übrigens auch.
Eine Zeit lang standen wir unter Beobachtung 😀
Stockrosen gehören dazu, unbedingt 🙂
Man möchte einfach gerne immer bleiben, so schön…

Schreibe einen Kommentar