Licht im zauberhaften Kindelfließ in Glienicke

Das graue Wetter in der letzten langen Winterzeit im Januar 2022 machte langsam mürbe. Alles sehnte sich nach Sonne und Licht, wenn es schon keinen Schnee gibt. Heute war so ein seltener Glückstag. Der Wetterbericht sprach von durchgehend Sonnenschein, froh waren wir dann dass sie sehr oft durch die schnell wanderneden Wolken sah und sogar einen Hauch Wärme verströmte. Raus aufs Land wollten wir, auch wenn wir dieses Mal etwas in Berlinnähe blieben. Das Kindelfließ von Glienicke war ein sehr passendes Ziel. Und wir wurden wieder mal nicht nur nicht enttäuscht sondern visuell belohnt mit so schönen Erlebnissen. Balsam für unsere Seelen.

Erst wollte ich überhaupt keine Kamera mitnehmen, aber dann war ich froh dass ich mich dafür entschieden habe. Der Auslösefinger fühlte sich wahrlich eingerostet an und die Handgriffe an der Technik gingen erst gar nicht von der Hand. Aber dann flogen die Bilder in meine Nikon´s Z7, sowohl mit dem Nikkor 24-70S als auch mit dem 200-500er Telezoom. Mehr gibt es dieses Mal gar nicht zu erzählen, es war ein wunderbarer Tag und die Bewegung an frischer Luft tat sehr gut. Genau wie das Einsammeln ein paar schöner Momente, die ich Euch hiermit nicht vorenthalten will. Viel Spaß beim Schauen 😀

Subscribe to our newsletter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.