So macht das Gewecktwerden Spaß. Auf dem Balkon vor dem Zimmer den flinken Schwalben zusehen und ihr Schwatzen lauschen :)
So macht das Gewecktwerden Spaß. Auf dem Balkon vor dem Zimmer den flinken Schwalben zusehen und ihr Schwatzen lauschen 🙂

Wundervolle Tage am Oberuckersee in der Uckermark

Wie in meinem vorigen Beitrag erwähnt, waren wir kürzlich in der Uckermark unterwegs. Untergebracht im Seehotel Huberhof, erlebten wir ein paar wundervolle und ruhige Tage mitten in schönster Landschaft und Natur. Das Wetter dazu war ein großes Geschenk „von Oben“. Mir sind dabei so viele schöne Bilder in die Kamera gefallen, dass ich mich entschlossen habe, nach dem Beitrag mit vielen Landschaftsbildern noch einen Zweiten zu veröffentlichen.

Denn das Seehotel, nördlich am Oberuckersee gelegen, war eine sehr gute Wahl. Da hat Patricia wieder mit ihrem Gespür so ganz richtig gelegen. Wir genossen eine wunderbare Ruhe, denn wir ziehen als Introvertierte diese immer vor. Wir brauchen keine Bespaßung, ebenso wenig die gemachte Unterhaltung. Das macht für uns schon die Natur in schönster Form. Und genau das wollen wir auch genießen können.

Da ist dieser Ort eine gute Wahl. Für einen Kleintraktor fahrenden lauten Nachbarn auf dem recht verdorrten Grundstück nebenan kann der Hotelbetreiber ja nichts 😉 Der musste dann auch mit Getöse seinen schon super kurzen Rasen nochmals mähen. Ansonsten ist dort auf dem Grundstück der Mähroboter aktiv. Also hat dort dieser „unordentliche Wildwuchs“ sowieso keine Chance. Zumal ja auch nicht beregnet wurde. Na ja, braun ist auch eine schöne Bodenfarbe. Für manche Zeitgenossen…

Aber davon abgesehen; es war auch nur an einem Nachmittag; war es ein ruhiger Ort zum Entspannen. Und Beobachten, denn so naturnah ist das Hotel geführt, dass dort unwahrscheinlich viele Schwalben unter den Dächern nisten durften. Es war für uns eine unendliche Freude, ihre Flugkapriolen, verbunden mit ausgiebigen Schwätzen, beobachten zu dürfen. Für uns gab es fast nichts Schöneres als den Tag mit einem Sonnenaufgang auf den übergroßen Balkon mit unseren Ostfriesetee zu genießen. Und dazu pfeilten die Schwalben blitzschnell vorbei.

Schon der Sonnenaufgang war ein Erlebnis, der leicht dampfende Oberuckersee in der Ferne. Und die Freude auf einen weiteren schönen Tag. Vielleicht inspirieren Euch ja meine zusätzlichen Fotos vom Gelände zu einen Besuch. Ich wünsche Euch jedenfalls viel Spaß beim Anschauen….

Pfeilschnell zischen die kleinen großen Schwätzer um die Häuser. Dazu gesellen sich immer mehr flügge gewordene Nestlinge.
Pfeilschnell zischen die kleinen großen Schwätzer um die Häuser. Dazu gesellen sich immer mehr flügge gewordene Nestlinge.

Mitten im Grünen, das Seehotel Huberhof am Oberuckersee in Seehausen. Unten rechts, bei Bedarf beschirmt, die Terrasse zum Frühstücken oder Verweilen und essen. Im Innenhof gibt es dazu einen weiteren Platz.
Mitten im Grünen, das Seehotel Huberhof am Oberuckersee in Seehausen. Unten rechts, bei Bedarf beschirmt, die Terrasse zum Frühstücken oder Verweilen und essen. Im Innenhof gibt es dazu einen weiteren Platz.

Erstes Morgenlicht über den Oberuckersee
Erstes Morgenlicht über den Oberuckersee

Als neugierige Frühaufsteher war das für uns ein Ereignis zum Festhalten. (Foto: Patricia Koelle)
Als neugierige Frühaufsteher war das für uns ein Ereignis zum Festhalten. (Foto: Patricia Koelle)

Der recht warme Oberuckersee dampft in der Morgenkühle. Und die Regionalbahn bringt Leute von oder nach Seehausen.
Der recht warme Oberuckersee dampft in der Morgenkühle. Und die Regionalbahn bringt Leute von oder nach Seehausen.

So bequem entstanden die Morgenbilder mit den Schwalben, vom Balkon aus. (Foto: Patricia Koelle)
So bequem entstanden die Morgenbilder mit den Schwalben, vom Balkon aus. (Foto: Patricia Koelle)

Und sowas kam dabei heraus, wie das erste Bild oben auch.
Und sowas kam dabei heraus, wie das erste Bild oben auch.

Auch am Himmel waren die Kreativen unterwegs. In dem Fall denke ich an C.D.Friedrich ;)
Auch am Himmel waren die Kreativen unterwegs. In dem Fall denke ich an C.D.Friedrich 😉

Wer sich ein wenig bewegen wollte, konnte das gut auf dem Oberuckersee. Entweder mit Boot, Kanu oder mit einem beherzten Sprung ins Wasser.
Wer sich ein wenig bewegen wollte, konnte das gut auf dem Oberuckersee. Entweder mit Boot, Kanu oder mit einem beherzten Sprung ins Wasser.

Sehr zurfrieden… 😀 (Foto: Patricia Koelle)

In der Uckermark selbst waren wir übervoll beschenkt worden. (Foto: Patricia Koelle)

(Foto: Patricia Koelle)

Uckermark

Auch Patricia sieht sehr zufrieden aus :)
Auch Patricia sieht sehr zufrieden aus 🙂

Der Abend neigt sich nun übers Land. Tschüss, bis zum nächsten Mal.

Subscribe to our newsletter!

6 thoughts on “Seelenzeit im Seehotel Huberhof

  1. Danke für die tollen Bilder, einfach nur himmlisch schön🥰. Ich freue mich so sehr für euch Beide, dass euch in eurer zweiten Lebenshälfte dieses Glück zuteil wurde gemeinsam durch Leben zu gehen und es auch in vollen Zügen zu genießen.Franks Bilder und Patricias Geschichten sind eine wunderbare Kombi, beide schön anzusehen und zu lesen. Ich freue mich schon wie ein Itsch ( war es richtig geschrieben) auf das nächste Buch und zuvor sicher noch auf das ein oder andere Bild von euch. danke, dass ihr uns teilhaben lasst. 👍🏻😇🥰. Übrigens eure neue Sitzecke ist sehr gemütlich geworden. Liebe Grüße Ines

  2. Ihr seid ein tolles Beispiel für erholsame Zweisamkeit. Danke für die schönen Momente.
    LG Dagmar

  3. Mein Mann stammt selbst aus der Uckermark und ist in Prenzlau aufgewachsen. Ich habe bemerkt, dass viele Menschen für die einfache Schönheit ihres Heimatortes keinen Blick mehr haben. Das ist sehr schade, aber vielleicht eine Erscheinung, die auf ewig gleichen Alltagstrott zurückzuführen ist.
    Aber selbst mein Mann war begeistert, als er die atemberaubenden Fotos aus seiner alten Heimat sah. Vielleicht inspirieren sie uns zu einem entspannten Wochenende im Seehotel, oder auch nur zu einem schönen kleinen Ausflug in die Gegend.
    Vielen Dank für die Erinnerung an diese wunderbare Landschaft.

  4. Wundervolle Fotos, die beschreiben selber eine zauberhafte Geschichte. Danke.
    Wann kommt eigentlich das nächste Buch von Patricia Kölle heraus und sind da auch Fotos dabei?
    Liebe Grüße von Octavia Kliemt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert