Mohnsüchtig in Gransee. Der Mohn leuchtet in diesem Jahr besonders schön und lang. 
Und die Granseer Kirche St. Marien steht wie ein guter Schutzpatron über allem
Der Mohn leuchtet in diesem Jahr besonders schön und lang.
Und die Granseer Kirche St. Marien steht wie ein guter Schutzpatron über allem

Auf unserer LANDpartie zum Stechlin hatte ich ja schon erzählt, dass wir auf der Hinfahrt gleich hinter Gransee ein leuchtendes Mohnfeld sahen. Nur das Licht war für ein paar Bilder davon etwas fahl, passte nicht so. Nun denn, manchmal bekommt man eine zweite Chance und auf der Rückfahrt zeigte es sich dann auch im schönsten Licht. Bester Grund für einen entspannten Halt.

Ausgerüstet mit unseren „Erinnerungshilfen“ versuchten wir das überbordende Angebot an Möglichkeiten in ein paar schöne Bilder zu packen, Schätze für die kreativen Seelen. Und da schon alles Wichtige im vorigen Blog gesagt war, lasse ich Euch einfach, ohne Worte, eintauchen in meine Bilderwelt. Viel Spaß dazu 🙂

Und die Granseer Kirche St. Marien steht wie ein guter Schutzpatron über allem
Und die Granseer Kirche St. Marien steht wie ein guter Schutzpatron über allem
Mohnsüchtig in Gransee. Der Mohn leuchtet in diesem Jahr besonders schön und lang. 
Und die Granseer Kirche St. Marien steht wie ein guter Schutzpatron über allem
Und die Granseer Kirche St. Marien steht wie ein guter Schutzpatron über allem
Mohnsüchtig in Gransee. Der Mohn leuchtet in diesem Jahr besonders schön und lang. 
Und die Granseer Kirche St. Marien steht wie ein guter Schutzpatron über allem

Schreibe einen Kommentar