Die Skulpturengruppe „Von Ufer zu Ufer“ wurde von Lothar Oertel geschaffen. Sie war heute mein Motiv für einen Sonnenaufgang am Nieder Neuendorfer See in Hennigsdorf

Das Klingeln des Weckers war unmenschlich früh um 3.30 Uhr heute. Und dann fiel mir ein, kein Wecker dieser Welt ist menschlich, also raus aus die Federn. Patricia war schon vor mir in der Küche, kochte Tee und hatte einen Imbiss zum Mitnehmen gemacht.

Kurze Zeit später fuhren wir nach Nieder Neuendorf, ein Ortsteil von Hennigsdorf. Um von einem ganz bestimmten Punkt aus den Aufgang der Sonne über den Horizont von Heiligensee zu erleben. Und zu fotografieren, ein solcher neuer Auftrag ist ja zusätzlicher Ansporn.

Es ist immer wieder ein schwer zu beschreibendes Schauspiel in vielen, spannenden Akten. Ganz am Anfang sind die vorherrschenden Farben Blau und Silber. Der blaue Himmel, an dem man mit der Venus das Universum ahnt, wird in Horizontnähe immer heller. Als ob sich kühles Silber über die Landschaft ergießen will.

Und was der Mensch seit Jahrhunderten probiert, schafft die Natur „mit links“. Aus Silber wird langsam und beständig ein leuchtendes Gold. Irgendwann kommt der Punkt, dass es so schön wird, dass es fast weh tut. Alles ist in Orange getaucht und der See gibt sein Spiegellicht an den Himmel zurück. Und dann erscheint der „Star“ des Himmelstheaters.

Und das ist spätestens der Moment wo ein Fotograf sehr hektisch wird. Denn das Licht und seine Wirkung ändern sich minütlich. Der „Tanz mit dem Stativ“, auf dem die eine Kamera sitzt wird durch das eigene Herumwuseln mit der zweiten Kamera ergänzt. Und irgendwann geht das warme Gold in gleißendes Weißgold über. Die Spannung vergeht und Fotograf und Kameras freuen sich über eine gute „Beute“.

Ein Schluck heißer Tee ist eine leckere Belohnung und gute Auffrischung der mentalen und visuellen Kräfte. Wir haben danach an noch so mancher Stelle hier und auch in Hennigsdorf ein paar weitere Aufnahmen gemacht und sind dann zufrieden nach Hause gefahren.

Und schon hatte uns die Wirklichkeit wieder gefangen, nach Berlin rein ein paar Staus, hektisches Fahren, jeder kennt das wohl. Aber uns konnte nach so einem herrlichen Morgen nichts mehr aus der Ruhe bringen. Ja, es stimmt, geteilte Freude ist doppelte Freude.

Viel Spaß beim Schauen 🙂

Warten auf den Sonnenaufgang
Für uns das schönste und echteste Gold
Der „Star“ hat seinen Auftritt. Und das gleich doppelt 😀
Girlandenspiele einer Weide im ersten Morgenlicht
Leichter Morgennebel wabert über die Wasserfläche vom Nieder Neuendorfer See
Am Nieder Neuendorfer See
Patricia ist ganz hingerissen von unseren gemeinsamen Erlebnissen, wie ich.
Zauberlichtspiele ohne Ende
Die Kanadagänse gehören schon seit Jahren zu Hennigsdorf, ganz selbstverständlich 😀
Flirrendes Licht, Tautropfen, auf reifes Korn
Wir finden lichtvolle Motive in Hülle und Fülle…
Ein kleines Frühstück an der Havel, schöner geht es ja kaum 😀 Foto: Patricia Koelle
Noch ist es Zeit bis zum „Auftritt“. Foto: Patricia Koelle
Die ersten Ideen werden Bilder. Foto: Patricia Koelle
Geschafft. Und so lange der Mensch das kindliche Staunen über die grandiose Natur nicht verlernt, ist Hoffnung. Foto: Patricia Koelle
Im Duo. Durch die hervorragende Nikon-Technik ist das Fotografieren aus der Hand, bei 100ISO und Blende 11 absolut machbar. Auch bei einer achtel Sekunde 😀 . Foto: Patricia Koelle

Subscribe to our newsletter!

6 thoughts on “Ein früher Morgen voller Gold

  1. Wow,
    da habt ihr wirklich tolle „Beute“ gemacht. Die Lichtstimmungen sind phantastisch und immer, immer wieder so schön und doch vielleicht jedes Mal ein bißchen anders.
    „In der Stille liegt die Kraft“
    Liebe Grüße
    Dirk

    1. Danke, Dirk, für den tollen Kommentar! Ja, an diesem Morgen hatten wir den Ort und die Position zum Sonnenaufgang direkt geplant und es hat sehr gut geklappt.

      Ich hab letztens in Eurem Blog kommentiert und direkt Dich dabei angesprochen. Und erst viel später gesehen, dass wohl Deine Frau vor allem die Texte schreibt? Falls das verwirrt haben sollte, sorry. Mir gefällt jedenfalls Euer Blog und alles, was Ihr zusammen unternehmt, einfach sehr gut.
      Liebe Grüße
      Frank

  2. Lieber Frank!
    Wow 🤩!! Was für wunderschöne Bilder!!! Die magische Stimmung ist ganz deutlich zu spüren und die Sonnenstrahlen scheinen bis hierher ☀️! Ein ganz besonderer Ausflug, den Ihr da gemacht habt – danke, dass Du uns daran teilhaben lässt 😊!
    Auch Deine „Sonnensterne“ finde ich soooo schööön !!
    Ganz liebe Grüße aus Tangstedt,
    Christina

    1. Liebe Christina!
      Dankeschön für Deinen lieben Kommentar. Das freut mich sehr. In der Tat war es wieder ein zauberhafter schöner Morgen, den wir zusammen genießen durften. Wie so vieles.
      Ich wünsche Dir viel Kraft und nimm Dir öfter mal eine, wenn auch nur kleine, Auszeit. Ganz nur für Dich. Das ist sehr wichtig!
      Ganz liebe Grüße an Dich und die ganze Familie vom Frank

    1. Dankeschön!! 😀
      Ja, das ist es auf alle Fälle wert. Und nicht nur das. Der liebe Mensch, die Patricia, ist so sehr seelenverwandt mit mir. Ich habe das Gefühl, erst jetzt angefangen zu leben.
      Viele Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.