Vehlefanz – Oberhavel

Vehlefanz ist ein Ort im Landkreis Oberhavel, Brandenburg mit 1.700 Einwohnern. Siedlungen an dieser Stelle existieren seit dem 6. Jahrhundert, die erste urkundliche Erwähnung stammt von 1241. Ortsbildprägend sind die Dorfkirche Vehlefanz und die Bockwindmühle Vehlefanz. Seit 1998 gehört Vehlefanz zur Gemeinde Oberkrämer.